mysystemx_info_image

MySystemX (MSX) – News vom 23. Juli 2018

MySystemX – FXNextGen

Nachfolgend die Mitteilung:

MySystemX – FXNextGen: „Etwas mehr als einen Monat seit dem letzten Update, aber wir hoffen, dass alle europäischen Kunden den Sommer genießen und hoffentlich alle eine Auszeit nehmen können. Ähnlich wie beim letzten Update werden wir uns die gleichen 4 Hauptthemen ansehen.

Am Wochenende haben wir die Multi-Asset-Dokumentation für Juni aktualisiert, da sie bereits fast 3 Wochen überfällig war. Einige operative und private Arbeiten haben uns beschäftigt, aber von nun an können Sie mit monatlichen Updates der gesamten Dokumentation rechnen. Das nächste ist schon nächstes Wochenende.

Leider hängt der angekündigte Investment Deal noch immer bei der Compliance und wir haben einen Termin mit dem Kunden und der Bank am 31. Juli. Dieser Deal wird wirklich riesig sein und der Gewinnanteil wird ein sehr hoher Prozentsatz für alle Early-Bird-Investoren sein (mehr als der bisher erreichte Prozentsatz im Jahr 2018) und in vierteljährlichen Schritten, wie im letzten Newsletter erwähnt, sinken. Wir denken, das ist ein sehr fairer Beitrag für diejenigen, die mit uns durch alle Schwierigkeiten am Anfang gegangen sind.

Das Whitelabel mit Metaquotes und der zweiten Handelsinfrastruktur ist so gut wie fertig. Auch hier gab es viele Verzögerungen im Onboarding-Prozess, da der Liquiditätsprovider FCA (Finanzaufsicht von Großbritannien) reguliert ist und viel mehr Dokumentation als erwartet erforderte. Dies ist andererseits wichtig für den Schutz unserer Kunden. Unser Plan ist es, den ganzen August über ausgiebig zu testen und dazwischen erste Ergebnisse zu zeigen. Wir werden im September eine Abschlusspräsentation halten, da wir uns auf die Veranstaltung einer unserer Marketingfirmen freuen, zu der wir auch in diesem Jahr wieder eingeladen sind.

Mauritius Lizenz

Es gab einige Fragen, warum es notwendig ist, ein neues/zusätzliches Unternehmen zu gründen. Das ist ziemlich klar, denn nur ein mauritisches Unternehmen darf eine mauritische Finanzlizenz besitzen. Die Lizenz selbst bietet uns die gleichen Möglichkeiten wie die in Vanuatu, ist aber in Bezug auf die Bankinfrastruktur und die weltweite Akzeptanz leistungsfähiger. Die Lizenz ist white-labeled und FATCA-zugelassen, für diejenigen, die ein wenig recherchieren wollen.

Zum Beispiel hat die neue Firma ein voll integriertes SWIFT-Bankkonto und es besteht keine Notwendigkeit mehr, 2pay4you als Provider zu nutzen. Für SEPA haben wir bereits ein eigenes Bankkonto, aber für internationale Zahlungen ist SWIFT sehr wichtig. Bei vielen Transaktionen mussten wir zuerst an 2pay4you senden und dann über SWIFT weiterleiten, was hohe Kosten verursacht.

Wir wollten den Firmennamen FX NextGen beibehalten, aber das war leider nicht möglich, da eine ähnliche Firma bereits existiert, die Metatrader Programme entwickelt. Mit NextGen Securities Ltd. haben wir einen guten Namen gefunden und das neue Unternehmen wird die Marke und die Aufgaben von FX NextGen Ltd. übernehmen.

Garantie- (Collateral) Pool

Im Moment müssen wir den Garantiepool verschieben, da wir mindestens 10 Mio. $ benötigen, um einen neuen Vertrag zu unterzeichnen. Alles hängt vom Investment deal ab, ob wir die derzeit fehlenden 5 Mio. $ auffüllen können. Hier ist bereits der aktuelle Vertrag und einige Investitionsabsichten von potentiellen Großkunden berücksichtigt. Wir versuchen natürlich, bis Ende August eine Platzierung zu erreichen, wollen aber jetzt nicht anfangen, Geld einzusammeln, dass wir vielleicht später rückabwickeln müssen.

Handels-Update

Der Handel auf den Euro-basierten Konten begann ziemlich gut und wir werden die Frequenz erhöhen, indem wir ab dieser Woche zusätzliche Strategien hinzufügen. Grundsätzlich funktioniert der Handel gut, da die Volatilität in den letzten Wochen zugenommen hat. Wir sehen, dass der Sommer in diesem Jahr ganz anders ist als im letzten Jahr. Dies zeigt, dass die Vergangenheit nie ein Hinweis auf die Zukunft ist und im Aktien- und Devisenmarkt alles passieren kann.

Wichtigster Schlüssel für den langfristigen Erfolg ist das Risikomanagement, insbesondere wenn der Markt politisch getrieben ist, wie wir derzeit bei allen Zolldiskussionen sehen. Wir haben schon so oft gesehen, dass Portfolios innerhalb von ein bis zwei Wochen abstürzen und alle über ein Jahr oder länger erzielten Gewinne vernichtet wurden. Wir werden wie bisher an unseren ausgewogenen Handelsstrategien und unserer Vermögensverwaltung festhalten, um jährlich einen stabilen und guten Gewinn zu erzielen.

Dennoch haben wir das Handelsrisiko etwas erhöht, da die Volatilität gute Chancen bietet. Wir werden in den nächsten Wochen auf gute Trading-Setups mit höheren Positionsgrößen achten.

Krypto-Pool

Der Krypto-Markt ist immer noch sehr zäh und konsolidiert seit dem verrückten Ende des letzten Jahres. Anstatt stabiler Umsätze und Interesse, das wieder in den Markt zurückkehrt, sehen wir viele „Pumps and Dumps“ (Starke Ausbrüche nach oben und unten), beides Gift für den Altcoinmarkt, in dem wir hauptsächlich investiert sind. Diese Woche haben wir einen starken Ausbruch nach oben im BTC gesehen, der viel Geld aus dem Altcoinmarkt in Richtung BTC verschoben hat.

Wenn die Umsätze hoch gewesen wären, wäre das zumindest ein Indiz dafür gewesen, dass neues Geld in den Markt fließt. Leider kam der größte Teil der Marktkapitalisierung von Bitcoin von Altcoins. Sie verloren zwar keinen Wert in Bezug zum $, aber viele Coins verloren zwischen 10-20% in Bezug zum BTC. Wie im letzten Newsletter erwähnt, kaufen wir langsam Bitcoins zurück, welche für 7500€ verkauft wurden und das hat dazu beigetragen, den Verlust geringer zu halten.

Unserer Meinung nach braucht der Krypto-Markt noch einen endgültigen Ausverkauf, um alle so genannten zittrigen Hände aus dem Markt zu bekommen und die Konsolidierung kann noch einige Monate bis zu 2 Jahre dauern. Wir möchten die 2900$ sehen, bevor wir mehr in diesen Markt investieren, und mit der aktuellen Chartstruktur ist es immer noch möglich, solange wir unter 10000$ pro BTC liegen.

Ihr FXNEXTGEN-Team“

MySystemX Geschäftspräsentation jetzt ansehen und sich anschließend kostenlos registrieren 🙂 :

hier-klicken-image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.