Skip to main content
mysystemx-image.jpg

MySystemX (MSX) – News vom 24. September 2017

MySystemX – FXNextGen

Nachfolgend die Mitteilung:

MySystemX – FXNextGen: „Nach einer aufregenden Woche, werden wir dieses Update kurzhalten, da wir noch einige Daten für die bevorstehende Woche analysieren müssen. Die Einbindung von PrimeXM verlief am letzten Montag ohne größere Probleme.

Dies war ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft, leider 2 Monate später als angefragt. Wir bestellten zusätzliche Liquiditätsanbieter über PrimeXM bereits im Juli, jedoch war es dem Prime Broker und PrimeXM leider nicht möglich alle Anfragen zeitnah zu bedienen, aufgrund der sommerlichen Urlaubszeit.

Obwohl der Handel vorige Woche sehr eingeschränkt verlief, konnten wir 0.7% Gewinn einbuchen durch ein paar Krypto Swing-Trades, da diese über einen eigenständigen Liquiditätsanbieter abgewickelt werden.

Handelsupdate – MySystemX

Nach langem Warten haben wir die Handelsumgebung bekommen, die wir für unser HF-System brauchen. Die Ergebnisse vom Donnerstag und Freitag sehen sehr vielversprechend aus und wir werden weiterhin die Ergebnisse täglich analysieren und weitere Tests parallel laufen lassen. Alle 0.1 Lot Trades vom Donnerstag (Konto 9921 auf MyFxBook) und alle 1 Lot Trades vom Freitag (Konten 9921 und 9797) sind vom HF System. Die Tradefrequenz war sehr gut und die Endresultate auch. Das Tradingteam bekommt mehr und mehr Vertrauen in die Handelsumgebung und wie bereits im letzten Update angeschrieben, ist mitunter das Wichtigste.

Für alle die an Details interessiert sind, das 9797 Konto handelt mit FoK (Fill or Kill) Anweisungen und das 9921 Konto handelt mit IoC (immediate or cancel) Anweisungen. Der Hauptunterschied ist bei der Handhabung von Preisabweichungen (Slippage), gerade bei größeren Positionsgrößen. Das ist etwas das man immer nur bei Realkonten testen kann, vor allem dann, wenn man zu einem A-Book Liquiditätsanbieter verbunden ist, der alle Aufträge direkt an den Forexmarkt weitergibt.

Wir können jetzt noch nicht sagen welches System schlussendlich besser abschneidet, aber wir werden das optimalste bezugnehmend auf die Handelsergebnisse und das generierte Volumen nehmen. Es kann auch genauso ein Mix von beidem sein mit verschiedenen Ausführungseinstellungen. Uns ist der Gewinn der Investoren sehr wichtig, müssen jedoch auch genug Volumen generieren damit wir als Broker und außerdem der Prime Broker und der LP, Gewinn durch Provisionen erzielen. Wenn sie gutes Geld an Provisionen verdienen, erlauben sie uns auch langfristigen Gewinn am Handel. In vielen Fällen ist es das Erste das ein Broker macht, die Geschäftsbeziehung zu einem Kunden zu beenden, wenn dieser zu viel Gewinn erzielt. Wir sind uns ziemlich sicher, dass viele schon davon gehört haben oder vielleicht sogar selbst in dieser Situation waren.

Nächster Wochenplan

Der Plan für die nächste Woche ist, die Positionsgrößen gestaffelt zu erhöhen und das Verhalten bei den Ausführungszeiten, die Handelsfrequenz und natürlich den Gewinn zu beobachten. Wir haben hier einige Möglichkeiten bestimmte Optimierungen vorzunehmen. Wir freuen uns schon sehr auf die kommende Woche und darauf alles zum Laufen zu bekommen.

Eventeinladung nach München – MySystemX

Wie manche vielleicht schon wissen, sind wir wieder zum Marketingevent von MySystemX eingeladen. Wir als Broker haben beschlossen, dieses Event finanziell zu unterstützen, vor allem aufgrund der vielen Probleme der letzten (beinahe 3) Monate. Hier wird es sicherlich noch eine Information direkt vom Anbieter geben, jedoch hatten wir uns darauf geeinigt, dass es für die Reduzierung der Ticketpreise verwendet werden soll. Wir denken eventuell auch noch über ein weiteres Special nach. Am wichtigsten jedoch, wir konnten einen sehr begehrten Sprecher organisieren. Wir werden nicht den Namen verraten und es geheim halten, wir sind uns aber 100% sicher, dass hier einige aufgeregt sein würden.

Kreditkarteneinzahlungen

Leider gibt es hier keine neuen Informationen zu berichten, einzig, dass wir Antwort von NetPay erhalten haben, mit einer Entschuldigung für die Verzögerung. Derzeit gibt es Verhandlungen mit deren Freigabebank aufgrund des Hochrisikogeschäftes welches wir anbieten, genau die Probleme die wir letzte Woche schon angesprochen hatten.

Ihr FXNEXTGEN-Team“

MSX Geschäftspräsentation ansehen:

hier-klicken-image

kostenlos-anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere