Skip to main content
passives-einkommen-online-slides-4

Passives Einkommen was ist das? Unabhängigkeit durch Passives Einkommen.

Was ist eigentlich ein passives Einkommen?

Wie uns allen bekannt ist, erhalten wir durch die Ausübung eines konventionellen Berufs einen Gehalt bzw. Lohn. Voraussetzung ist, dass wir auch regelmäßig arbeiten. Sollten wir uns jedoch mal spontan entscheiden für einige Wochen nicht unserer Arbeit nachzugehen, bekommen wir kein Geld. Wir verkaufen sozusagen einen Teil unserer Zeit gegen Geld und finden uns so in einem Hamsterrad wieder. Natürlich können wir auf diese Weise jede Menge Geld verdienen – z. B. als Top-Manager in einem großen Unternehmen. Stellen wir aber diese Tätigkeit ein, dann versiegt gleichzeitig unsere Einkommensquelle. Deshalb sollten wir daran denken ein passives Einkommen aufzubauen.

Daher hab ich mich dazu entschlossen nach Einkünften umzusehen, die auch dann weiterfließen, wenn ich mal nicht arbeite. Wir erhalten ein Einkommen, welches nicht nach acht Stunden, sondern 24 Stunden täglich zu uns gelangt, also auch nachts im Schlaf. Genau so etwas ist tatsächlich möglich und zwar mit passiven Einkommen.

Neben unserem Hauptberuf haben wir die Möglichkeit ein passives Einkommen aufzubauen. Ein Argument, welches mich dazu bewogen hat aktiv zu werden. Es reicht dafür auch nur wenige Stunden zusätzliche Arbeit pro Woche.